1898

Gründung

Gründung am 1. Mai 1898 durch Karl Limbach (1872-1935) - erste Produktionsstätte auf der Stresemannstrasse zur Produktion von Zwingen für Bestecke, Jagdmesser und Beschläge für Hirschhornbestecke.

1898 Karl Limbach Firmengründer

1898

1901

Eigenes Firmengebäude

Umzug ins eigene Firmengebäude auf der Erbslöhstr. 16, dem heutigen Sitz der Gesellschaft.

1901 Firma und Wohnhaus Ausgeschnitten small

1935

Tod des Firmengründers

Nach dem Tod von Karl Limbach führt seine Frau Magarethe das Unternehmen weiter.

1935 Eheleute Karl und Margarethe Limbach Ausgeschnitten small

1935

1938

Entwicklung der "L"-Anschweißmutter

Gemeinsame Entwicklung der ersten
"L"-Anschweißmutter (M 6) mit Herrn Ferdinand Porsche für den ersten "Käfer".

1945

Zerstörung des Fabrikgebäudes

Zerstörung des Fabrikgebäudes und Wiederaufbau des zerstörten Betriebes; Fertigung von Tortenhebern, Küchenmesser und Bleche für Kinderwagen.

1945 Firma und Haus nach 19450101 small

1945 Kuchenheber small

1945 Schutzblech small

1945

1948

Einführung der "L"-Anschweißmutter

Einführung der "L"-Anschweißmutter in der Automobilindustrie.

standard anschweißmutter aus a

1951

Erweiterung der Produktionsstätte

Erste Erweiterung der Produktionsstätte -
es folgen weitere Schritte in den Jahren
1956, 1959, 1967 und 1972.

1951 Büro 1955small

1951 Luftbild 60ersmall

1951

1953

Die zweite Generation übernimmt die Firma

Die zweite Generation nimmt die Geschicke der Firma in die Hand. Max und Franz-Josef leiten die Firma und bauen diese weiter aus.

1947 Limbach Mutter mit 2. Generation Ausgeschnitten small

1957

Entwicklung der "L"-Einschlagmutter

Entwicklung und Markteinführung der
"L"-Einschlagmutter.

IMG 5747

1957

1965

Rostfreie Edelstahlmuttern

Einführung von "L"-Muttern aus Edelstahl Rostfrei.

rostfrei

1970

Häusermuttern

Konstruktion von "L"-Muttern speziell für den Fertighaus-, Holz- und Zwischenwandbau.

IMG 5767

1970

1973

75-jähriges Firmenjubiläum

In diesem Jahr blickt die Firma Limbach auf ihr 75-jähriges Bestehen zurück.

1973 Franz Josef und Max Limbach bei der 75 Jahrfeier 1973 small

1990

Die dritte Generation übernimmt die Firma Limbach

Mit Martin und Karl-Heinz Limbach führt die dritte Generation die Geschäfte bis heute.

Limbach dritte Generation Ausgeschnitten

1990

1998

100 Jahre Limbach

Die Firma Limbach entwickelt sich im Laufe der 100 Jahre zu einem soliden mittelständischen Unternehmen.

1998 Messestand retusche small

1998 Mitarbeiter Limbach small

1999

Rostfreie "L"-Einschlagmuttern

Aufnahme der "L"-Einschlagmuttern aus rostfreiem Edelstahl (1.4301) in das Standardsortiment.

1999

Image Broschüre

Sie möchten mehr über uns erfahren?
In unserer Image-Broschüre finden Sie Informationen über unser Unternehmen.

help_l_logo.png

Können wir Ihnen helfen?

Gerne beantworten wir
umgehend Ihre Fragen!

Schreiben Sie uns Wir beantworten Ihre Frage

Karl Limbach & Cie. GmbH & Co. KG
Metallwarenfabrik ggr. 1898
Erbslöhstraße 16
42719 Solingen
DEUTSCHLAND

  • Phone: +49 212 398-0
  • Fax: +49 212 398-99
  • Email: info@limbach-muttern.de
plane.png

Über uns

produkte.png

Produkte

akademie.png

Mediathek & Akademie

Search

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.